Inbetriebnahme des Tandoor

Inbetriebnahme des Tandoor

Inbetriebnahme des Tandoor

Vielen Dank, dass Sie einen Tandoor gekauft haben. Damit Sie lange Freude an Ihrem Tandoor haben, müssen Sie nur ein paar einfache Regeln für die Befeuerung beachten. In diesem Artikel wird auch beschrieben, wie Sie Ihren Tandoor im Winter richtig nutzen.

Die erste Befeuerung des Tandoor ist sehr wichtig - jetzt erwärmt die Hitze alle Wände des Ofens und bildet thermische Nähte - kleine Risse entlang des Körpers, die für immer bestehen bleiben, als integraler Bestandteil der konstanten thermischen Ausdehnung des Materials beim Erhitzen und Abkühlen.    

 Wenn Sie den Tandoor zum ersten Mal befeuern, ist es sehr wichtig, die Temperatur allmählich zu erhöhen, denn davon hängt die längere Lebensdauer des Ofens ab.


Große obere Abdeckung - soll ich sie beim Einschalten aufsetzen oder nicht?
Die Erfahrung hat gezeigt, dass der Erhitzungsprozess wesentlich effizienter ist, wenn der große Deckel während des Einschaltens angebracht ist und der kleine Deckel und die Entlüftungsöffnung geöffnet sind, um Luft einzulassen. Dies führt jedoch zu Rußablagerungen auf der oberen Abdeckung und zu starker Erhitzung.
Es gibt also zwei Möglichkeiten. Um das Aussehen des Deckels zu bewahren, muss er geschlossen werden, wenn das Holz ausgebrannt ist und keine Flamme mehr zu sehen ist. Die zweite, effizientere Methode besteht darin, mit dem großen Deckel zu zünden, aber das Aussehen des Deckels kann sich verdunkeln.


TANDOOR beleuchten (während der warmen Jahreszeit)

1) Entfernen Sie den Stecker, öffnen Sie den Herddeckel und die Lüftungsöffnung.

2) Legen Sie etwas Holz in den Boden des Kochers, Sie können auch etwas Papier hinzufügen.

                                                                                                                                                                                                            


3) Die Holzspäne nach und nach in Brand setzen. Halten Sie das Feuer für mindestens 30-40 Minuten klein. Ziel ist es, die Wände und den Boden des Feuers gut zu erwärmen. Erst dann kann man damit beginnen, die Flamme allmählich in Richtung der Stichplatte zu erhöhen und die Holzmenge zu vergrößern.


4) Nach 30-40 Minuten das dickere Holz auf das Feuer legen und den Deckel schließen. Wenn die Flamme unter den Hals des Tandoor sinkt, setzen wir einen Stopfen auf, um ihn ebenfalls zu erwärmen.  

                                                                                                                   

                                                                                                                                                                                                                                                           5. Der Tandoor wird zunächst von innen schwarz. Wenn der Herd die richtige Temperatur erreicht hat, werden seine Wände innen weiß und der Ruß verschwindet von den Wänden.

6. Die Kohlen können nach Belieben gehandhabt werden - manche ziehen es vor, sie mit Kehrschaufel und Schürhaken über die Feuerstelle zu entfernen, aber es ist auch akzeptabel, sie im Herd schwelen zu lassen, damit der Tandoor länger warm bleibt. Wir empfehlen, die Kohlen drin zu lassen, damit das Grillen besser schmeckt. Achten Sie nur darauf, die Kohlen gleichmäßig auf dem Boden zu verteilen, damit sie das Garen nicht behindern. Dann schließen Sie den Aschenbecher, hängen die Spieße, Haken oder Gestelle mit Lebensmitteln ein - und schließen den Deckel und den Stopfen! In der Regel gibt es beim Kochen keine Flammen im Herd, da die Luft blockiert wird.                                                                                                                                                                                                                                                          .  


       



TANDOOR beleuchten (im Winter)


Das Anzünden des Ofens läuft in der kalten Jahreszeit etwas anders ab als im Frühjahr und Herbst. Wie beim ersten Anzünden müssen Sie zunächst die Wände des Kochers mit einer kleinen Menge Holz anheizen und dann, ohne das Abkühlen abzuwarten, erneut anzünden. Mit dieser Technik wird der Tandoor viele Jahre lang halten.



ACHTUNG !!!


Der Tandoor darf nach dem Garen auf keinen Fall gedämpft werden. Lassen Sie sie in Ruhe abkühlen.



Add Comment

Please login to add a comment.